About

Hier einige Daten über mich und warum ich diese Seiten pflege…

Über mich

Hi, ich bin Dave. Bin knapp 30, etwa 1,90 Meter groß und notorisch zu dick. Schon immer. Im Schwimmunterricht in der Schule war ich der dicke Junge mit Wampe. Zur Hochzeit habe ich meiner zukünftigen Frau ein Sixpack versprochen. Ansporn genug, um richtig Gas zu geben. Heute fast fünf Jahre nach der Hochzeit, bin ich immer noch dabei. Abnehmen und langfristig schlank sein, ist kein 4-Wochen-Wunder-Diät-Geheimnis. Es ist ein harter Kampf.

Weihnachten 2014 hatte ich über 105 Kilo und etwa 28% Körperfett. Grund genug etwas zu ändern. Zurückzufinden, zu meinem Versprechen.

Die Idee

Im Sommer 2015 stand ich auf der Waage und hatte 85,8 Kilo. Ein Wert, den ich seit ich ausgewachsen bin nicht mehr hatte. Genial. Fast 20 Kilo abgenommen. Vier Hosengrößen kleiner.

Klar, Familie, Freunde und Menschen um mich herum fingen an, Fragen zu stellen. „Wie hast du…?“, „Wieviel…?“ oder „Ist das nicht…?“. Auf diesen Seiten berichte ich also immer wieder mal über die letzten zwei Jahre, Anekdoten, Erfahrungen, Leidensberichte… aber auch über das immer noch offene Projekt „SixPack“.

Daten

Für alle, die sich gern vergleichen, für Zahlen-Daten-Fakten-Typen wie mich oder für Interessierte, die meine Entwicklung verfolgen möchten.

Muskel-Fett-Analyse

Körpergröße: 190 cm

Gewicht: 90 kg

Skelettmuskelmasse: 41,6 kg

Körperfett: 16,5 %

WHR: 1,0

Maximalgewichte

Bizeps: 38 kg

Trizeps: 168 kg

Bankdrücken: 100 kg

Kniebeuge: 349 kg

Latzug: 93 kg

Trainingsgewichte

Bizeps: 32 kg

Trizeps: 100 kg

Bankdrücken: 54 kg

Kniebeuge: 220 kg

Latzug: 68 kg

Gewichtsveränderung

Ende 2014: > 105 kg

Ende 2015: ca. 93 kg

Ende 2016: ca. 87 kg

Bestwert bisher: 85,5 kg

gemessen am 28.01.17

Gewichtsveränderung

% gleich kg… lässt sich irgendwie nicht anders darstellen…

2015 106kg
Q2 100kg
Q3 93kg
Q4 90kg
2016 92kg
Q2 89kg
Q3 86kg
Q4 88kg
2017 90kg
Q2 84kg

Wie man sieht, habe ich am Anfang recht schnell Gewicht verloren. Das ist normal. Wenn du anfängst deine Ernährung umzustellen und dich ein wenig zu bewegen, wirst du die gleiche Erfahrung machen. Damit werben auch die unzähligen Diäten. Die Kunst ist, dieses Gewicht zu halten und langfristig das restliche Fett gegen Muskeln einzutauschen. Ende 2015 habe ich wieder zugenommen. Nicht weil ich Opfer des Jojo-Effekts wurde, sondern weil mein Trainer meinte, ich müsste mehr Essen.

Anfang 2017 ist mein Training und meine Ernährung soweit optimiert, dass ich mein Gewicht halte und Muskelmasse zunehme. Auch dank Magerquark! Mein Gewicht liegt jetzt bei 90 Kilo, ist seit den 86 Kilo wieder etwas angestiegen. Dies sind zwei Kilo Muskeln und zwei Kilo Fett mehr. Beim Muskelaufbau, also Massenaufbau wird immer auch das Gewicht steigen. Das zusätzliche Fett wird aber relativ schnell wieder abgebaut, wenn du deine Ernährung auf ein normales Level zurückführst. Siehe bei mir Anfang 2016.

Aktuell versuche ich auf Zucker zu verzichten, bei gleich bleibendem Training. Mal sehen, wie sich dieses Experiment entwickelt. Nach den ersten sechs Wochen konnte ich mein Gewicht noch einmal erheblich nach unten drücken. Das Beeindruckende daran: Ich habe nahezu ausschließlich Fett abgebaut. Von 6 Kilo Gewichtsverlust, sind 5,8 kg Fett!

Kontakt

Du hast Fragen, Anregungen, Kritik oder Themen, über die du nicht mit der Kommentarfunktion schreiben möchtest? Kein Problem! Schick uns einfach eine kurze Nachricht…

info@mager-quark.de

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, sind Sie mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden, siehe Datenschutzerklärung.