Buntes Reisfleisch – Hähnchen, Reis, Paprika

Nährwerte

  • Eiweiß: 37 g
  • Energie: ca. 550 kcal
  • Kohlenhydrate: 45 g
  • Fett: 22 g
  • Zucker: 5 g

Zutaten

  • ca 60 g Reis (ungekocht)
  • 150 g Hähnchenbrust
  • 1 Paprika
  • ca. 80 g Champignons
  • 20 g gehackte Zwiebeln
  • 20 ml Rapsöl
  • 10 ml Ketchup

Info

  • Zeitaufwand: 30 min
  • Schwierigkeit: mittel
  • Werkzeug: Pfanne, Töpfe, Messer
  • Kosten: 2 Euro

Zubereitung

Den Reis nach Packungsanleitung garen. Am besten Kochbeutelreis, da kann man nicht viel falsch machen. Wenn du ihn körniger magst, nimm ihn nach 20 Minuten aus dem Wasser, magst du ihn richtig schön klebrig, kannst du auch 30 Minuten köcheln lassen.

In die Pfanne gibst du das Öl und brätst die Zwiebeln und Champignons darin an. Parallel schneidest du die Paprika in kleine Stücke. Das Fleisch in die Pfanne geben, den Ketchup dazu und mit Paprikagewürz würzen. Die Mischung aus Ketchup, Paprikagewürz und Öl geben dem Essen den Geschmack. Es darf also ruhig ein bisschen mehr Gewürz sein. Immer mal wieder umrühren.

Erst wenn das Fleisch fast fertig ist, kommt die frische Paprika dazu. Deckel drauf und 3-4 Minuten garen lassen. Dadurch werden Vitamine geschont und die Paprika wird trotzdem warm.

Den Reis abgießen und alles zusammen auf dem Teller anrichten.

Tipps

Du kannst entweder bereits gebratenes Hähnchen aus dem Kühlregal nehmen oder tiefgekühltes. Mit tiefgekühltem dauert das Garen entsprechend länger.

Nicht zu viel Ketchup nehmen, da ist nur unnötig Zucker drin.

Paprika, Zwiebel und Champignons kannst du nach Belieben mehr nehmen. Sie haben alle nahezu keine Kalorien. Du kannst auch kreativ sein und anderes Gemüse probieren.

Als kleine Verfeinerung kann man noch ein paar Sonnenblumenkerne mit anbraten!!

Kommentare sind im Moment nicht möglich.

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, sind Sie mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden, siehe Datenschutzerklärung.