Marmelade ohne Zucker selber machen

Nährwerte

  • Eiweiß: 1 g
  • Energie: 70 kcal
  • Kohlenhydrate: 12 g
  • Fett: 1 g
  • Zucker: 7 g

Zutaten

  • 400 g Beeren
  • 1 Apfel
  • ca. 10 g Honig
  • 1 leeres Glas mit Deckel

Info

  • Nährwerte pro 100 g
  • Zeitaufwand: 20 min
  • Schwierigkeit: einfach
  • Werkzeug: Topf, Messer
  • Kosten: etwa 1,5 Euro

Zubereitung

Zuerst nimmst du ein leeres Marmeladeglas (für die Menge oben am besten eins, wo 450 g drin waren), legst es aufgeschraubt in einen Topf mit 500 ml Wasser und kochst es etwa 10 Minuten aus. Danach mit einer Zange rausnehmen und offen auskühlen lassen. Das ist wichtig für die Hygiene und die Marmelade ist länger haltbar.

Obst und Honig in einen Mixer geben und bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. Wenn du die Marmelade lieber kernig magst, nicht so lang mixen, magst du es ganz fein, dann etwas länger.

Je nach Küchenaustattung die Masse in einen Topf geben und auf mittlerer Temperatur zum köcheln bringen. Etwa 10 Minuten unter ständigem Umrühren kochen lassen.

Tipps

Wenn du auf dem Herd kochst, achte darauf, dass die Masse dampft. Dann entweicht Flüssigkeit und die Marmelade wird fester, so dass sie dir nicht vom Brot läuft. Du musst nicht so kochen, dass dir die Marmelade die ganze Küche vollspritzt.

Es gibt aber auch Mixer die kochen können und parallel umrühren. Wenn du so etwas hast, geht es deutlich leichter. Die sind zwar nicht ganz günstig, kosten aber nur ein Bruchteil eines Thermomixs. Wenn du den hast, ist es natürlich noch leichter.

Je nach Saison, kannst du frisches Obst nehmen oder tiefgefrorenes. Bei TK Obst bitte darauf achten, dass in den Zutaten kein Zucker steht.

Weitere Varianten werden folgen…

Kommentare sind im Moment nicht möglich.

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, sind Sie mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden, siehe Datenschutzerklärung.