Platz 6: Lachs

 Eiweiß: 20 g
 Energie: 200 kcal
 Zucker: 0 g
 Fett: 13 g
 Haltbarkeit: TK sehr gut
 €/g Eiweiß: 6 Cent

Eigentlich könnte man hier auch von Fisch im Allgemeinen reden. Lachs ist jedoch bei uns einer der bekanntesten Fische auf dem Teller. Dabei gehört der sogenannte „Seelachs“ oder der „Alaska-Seelachs“ eigentlich zu den Dorschen.

Fisch hat jedenfalls viel Eiweiß und gesunde Omega3 und Omega6 Fettsäuren, die der Körper nicht selbst produzieren kann. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt deshalb zweimal die Woche Fisch zu essen. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Gegrillt, gebraten, gebacken, frittiert, gedünstet, geräuchert…

In unseren Supermärkten gehören Lachse zu den am häufigsten angebotenen Fischen, neben Forelle, Seehecht und Dorade.

 

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, sind Sie mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden, siehe Datenschutzerklärung.