Warum du viel trinken solltest

Viel Wasser trinken ist wichtig und gesund. Ok, das wusstest du bestimmt schon und ich erzähl dir nicht viel neues. Allerdings solltest du diesen Beitrag unbedingt lesen, bevor du deine Ernährung umstellst und versuchst, mit meinen Rezepten und Tipps mehr Eiweiß zu dir zu nehmen.

 

Wichtig: Deine Nieren werden es dir danken!!

Eiweiß ist wichtig für deinen Körper, das ist korrekt. Mit Eiweiß kannst du deine Muskeln aufbauen, es sättigt dich und liefert dir Energie für dein Training. Jedoch konnte wissenschaftlich noch nicht eindeutig geklärt werden, ob zu viel Eiweiß den Nieren schadet oder nicht. Mediziner werden dann gern schwammig und benutzen Floskeln wie „das Risiko einer Überdosierung ist als gering einzuschätzen„.

Gleichzeitig warnen sie vor einem zu hohen Anteil an Eiweißriegeln und/oder Eiweißpulver. Sie raten deshalb zu natürlichen Eiweißquellen wie Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Nüssen… etc. Das alles findest du auf diesen Seiten.

Mir persönlich ist ein „gering einzuschätzen“ jedoch trotzdem zu riskant. Deshalb lautet meine Empfehlung ganz klar:

 

Wenn du viel Eiweiß zu dir nimmst, trink viel Wasser!

Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du viel trinken, am besten Wasser. Wenn du Sport machst sowieso, aber auch wenn du eiweißreich isst. Sollte sich das überschüssige Eiweiß in den Nieren ansammeln, kann es dann wieder ausgespült werden.

Du solltest ohne Ernährungsumstellung pro Tag bereits 2,5 Liter Wasser zu dir nehmen. Etwa einen Liter davon nehmen wir durch Nahrung auf. Allerdings nur, wenn du auch Obst und Gemüse auf deinem Ernährungsplan stehen hast.

Wenn du jetzt mehr Eiweiß zu dir nimmst, solltest du auch mehr trinken. Bei den meisten Menschen klappt das über das Durstgefühl sehr gut. Wenn du Durst hast, dann trink. Auf Vorrat trinken funktioniert nach wissenschaftlichen Untersuchungen nämlich nicht.

Wenn du merkst, dass dein Durstgefühl nicht stark genug ist, lege bewusste und geplante Trinkpausen ein.

 

Dein Körper wird es dir danken!

Viel trinken ist übrigens nicht nur gut für deine Nieren. Es hilft zudem beim Abnehmen, du bist leistungsfähiger, dein Blut kann besser zirkulieren und deine Konzentration nimmt zu. Angeblich hilft es auch das Hautbild zu verschönern. Wer weiß…

Wichtig: Ich rede hier ausschließlich von Wasser! Vermeide alle zuckerhaltigen Getränke, wie Saft, Limonade, Cola, gesüßte Tees, Wasser mit Süßungsmitteln oder Aroma und vor allem: Verzichte auf Alkohol!!

Alkohol verlangsamt den Stoffwechsel, enthält viel zu viel Zucker, der dann zum berühmten Bierbauch führt, hilft deinen Zellen – egal ob im Kopf oder am restlichen Körper – beim Absterben und ist grundsätzlich einfach nicht gesund für dich! Auch alkoholfreies Bier enthält übrigens knapp 20 Gramm Zucker auf den halben Liter. Das berühmte isotonische und alkoholfreie Bier nach dem Sport empfehle ich dir wenn überhaupt eine Stunde vor dem Sport. Dann kannst du den Zucker als Energie nutzen.

In diesem Sinne: Viel trinken und „Prost“…

Kommentare sind im Moment nicht möglich.

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, sind Sie mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden, siehe Datenschutzerklärung.